Teil 2: „die Werke von Buxtehude, Reincken, Bruhnsen und dem Lüneburgischen Organisten Böhm geliebet und studiert“ – Bachs Lehrmeister

Zum Kalendarium

Produziert und gesendet von: Deutschlandfunk Kultur, 2016

Redaktion: Bettina-C. Schmidt, Regie: Brigitte Orawetz

Sprecher: Frank Arnold, Ursula Gottert und Martin Seifert


Verwendete Aufnahmen:

1. Johann Sebastian Bach, Passacaglia c-Moll BWV 582
Ton Koopman
Teldec Classics 4509-94458-2, 1995

2. Johenn Heinrich Buttstedt, "Fuga ex E" (überliefert im "Johann Andreas Bach-Buch", einer Clavieranthologie, die sich J.S. Bachs Bruder Johann Christoph kurz nach 1700 in Ohrdruf anlegte)
Sebastian Knebel
Raumklang 9907, 2001

3. Johann Sebastian Bach, Fantasie a-Moll BWV 922
Andreas Staier
Deutsche Harmonia Mundi RD77039, 1989

4. Georg Böhm Böhm, Präludium C-Dur
Joachim Vogelsänger an der Orgel von St. Johannis zu Lüneburg
EAN: 4044338140126, 2009

5. Johann Adam Reincken, Choralfantasie "An Wasserflüssen Babylon"
Jean Claude Zehnder an der Schnitger-Orgel St. Jacobi in Hamburg
Carus Verlag 83.197, 2006

6. Johann Sebastian Bach, Partita "Sei gegrüsset, Jesu gütig" BWV 768
Ton Koopman
Teldec Classics 3984-24829-2, 1999

7. Nicolaus Bruhns, Präludium e-Moll
Martin Gester
Temperaments, TEM316011, 1997